Staatliche FOS München-West

 Technik, Wirtschaft und Verwaltung
 

Informatik (WuV)

Informatik nimmt in modernen Gesellschaften eine bedeutende Rolle ein. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich im Rahmen des Unterrichtsfachs mit dieser auseinander und beschäftigen sich u. a. mit möglichen Gefahren. Des Weiteren beginnen die Schülerinnen und Schüler sich selbst mit IT-Systemen auseinanderzusetzen und diese aufzubereiten. Die Lernbereiche 1 bis 3 sind verbindlich. Von den optionalen Lernbereichen wird noch ein weiteres Modul ausgewählt.

 

In der 12. Jahrgangsstufe finden sich im Lehrplan folgende Themenbereiche:

  • Lernbereich 1: Entwicklung relationaler Datenbanken
  • Lernbereich 2: Implementierung und Nutzung relationaler Datenbanken
  • Lernbereich 3: Datenmanagement in relationalen Datenbanken
  • Lernbereich 4: Gesellschaft und Informatik (optional)
  • Lernbereich 5: Technische Grundlagen (optional)
  • Lernbereich 6: Netzwerke realisieren (optional)
  • Lernbereich 7: Visualisierung von Daten (optional)
  • Lernbereich 8: Grundlagen der Softwareentwicklung (optional)
  • Lernbereich 9: Prozedurale Programmierung (optional)
  • Lernbereich 10: Objektorientierte Programmierung (optional)
  • Lernbereich 11: Gestaltung von IT-Anwendungen (optional)
  • Lernbereich 12: Modellbildung und Simulation (optional)
  • Lernbereich 13: Objektorientierte Analyse (optional)
  • Lernbereich 14: ERP-Systeme – Finanzbuchhaltung (optional)
  • Lernbereich 15: ERP-Systeme – Material- und Produktionswirtschaft (optional)
  • Lernbereich 16: IT-Projekt (optional)