Staatliche FOS München-West

 Technik, Wirtschaft und Verwaltung
 

Geschichte/Sozialkunde

Geschichte 11. Jahrgangsstufe FOS

Der kompetenzorientierte Unterricht im Fach Geschichte basiert auf einer Vielzahl von Quellen und Materialien, die von den Schülerinnen und Schülern ausgewertet, interpretiert und zueinander in Beziehung gesetzt werden, um ein solides historisches Grundwissen zu erwerben und dieses in aktuellen Zusammenhängen anzuwenden.

Folgende Lernbereiche werden behandelt:

  • Historische und aktuelle Lebenswirklichkeiten: Stehen wir am Beginn einer neuen Epoche?
  • Einflüsse auf die Lebenswirklichkeit: Ideen und Ideologien des kurzen 20. Jahrhunderts im globalen Wettstreit
  • Historische Lebenswirklichkeiten in Deutschland: Deutsche Geschichte seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs
  • Die Auseinandersetzung mit historischen Lebenswirklichkeiten: Der Umgang mit Diktaturen in Deutschland.


Sozialkunde 12. Jahrgangsstufe FOS

Der kompetenzorientierte Unterricht im Fach Sozialkunde dient dazu, dass die Schülerinnen und Schüler Demokratiekompetenz erwerben, um sachkompetent als mündige und aktive Bürgerinnen und Bürger am Staat teilzuhaben und wichtige Prozesse kritisch zu begleiten. Er basiert auf einer Vielzahl von Quellen und Materialien zu aktuellen politischen Themen und Problemen, die von den Schülerinnen und Schülern ausgewertet, interpretiert und zueinander in Beziehung gesetzt werden, um aktuelle Entwicklungen einordnen und aktiv daran teilhaben zu können.

Folgende Lernbereiche werden behandelt:

  • Aktuelle Lebenswirklichkeiten im politischen System der Bundesrepublik Deutschland im Vergleich mit anderen Staaten
  • Gesellschaftliche Lebenswirklichkeiten des Einzelnen
  • Einflussfaktoren auf die Lebenswirklichkeit: Medien oder Kunst und Kultur oder Wirtschaft
  • Aktuelle internationale Herausforderungen und deren Einfluss auf die Lebenswirklichkeiten in Staat und Gesellschaft


Geschichte/Sozialkunde Vorklasse FOS

Der kompetenzorientierte Unterricht im Kombifach Geschichte und Sozialkunde basiert auf einer Vielzahl von Quellen und Materialien, die von den Schülerinnen und Schülern ausgewertet, interpretiert und zueinander in Beziehung gesetzt werden. So erwerben die Lernenden vertiefte inhaltliche und methodische Kenntnisse, die grundlegend für die weiteren Jahrgangsstufen der FOS sind.

Aus den folgenden vier Lernbereichen werden mindestens zwei behandelt:

  • Teilhabe: Gestaltung der eigenen Lebenswirklichkeit
  • Freiheitlich demokratische Rechte und Werte als Fundament der Lebenswirklichkeit in Deutschland
  • Weimarer Republik: Lebenswirklichkeiten in der ersten deutschen Demokratie
  • Lebenswirklichkeiten im Nationalsozialismus


Geschichte/Sozialkunde 13. Jahrgangsstufe FOS

Das Kombifach Geschichte/Sozialkunde in der 13. Jahrgangstufe baut auf den in beiden Fächern in den Vorjahren erworbenen Kompetenzen auf und erweitert sowohl die Methoden- und Sachkompetenz als auch die Orientierungs- und Urteilskompetenz auf ein wissenschaftspropädeutisches Niveau.

Die Lernbereiche bieten zu diesem Zweck viele Auswahlmöglichkeiten:

  • Lebenswirklichkeiten in einer historischen Epoche
    (eine Epoche von der Antike bis in die Frühe Neuzeit)
  • Lebenswirklichkeiten in der gegenwärtigen Welt
    (Naher Osten und eine weitere Weltregion, bevorzugt außerhalb Europas)


Überblick zum Donwload
Informationen zum Fach Geschichte-Sozialkunde.pdf (194.34KB)
Überblick zum Donwload
Informationen zum Fach Geschichte-Sozialkunde.pdf (194.34KB)